„Fast schien es, als würde der Raum zu ihr sprechen. Ihr verraten wollen, was geschehen war, damit er mit dieser schrecklichen Tat nicht mehr alleine leben musste.“

KLAPPENTEXT

Ein Hotel. Ein Mordfall. Eine junge Hobbydetektivin.

Das Hotel zum alten Gemäuer in Wien ist seit jeher für seine Geheimnisse bekannt. Die Wände sind mit Diskretion tapeziert und machen es schwer, hinter die Fassade zu blicken.
Das bemerkt auch Adalinde Addix, als sie das Hotel zum ersten Mal betritt. Das Treffen, zu dem sie eingeladen wurde, ist mit vielsagenden Blicken und stummen Worten getränkt – die gegenseitige Abneigung in den Gesichtern der Geladenen abzulesen.

Als ein Hotelgast im altehrwürdigen Billardzimmer tot aufgefunden wird, ist für die Hobbydetektivin klar: Sie muss den Geheimnissen der Anwesenden auf den Grund gehen und die Wahrheit herausfinden.
Wird Adalinde Addix das Schauspiel des Mörders durchkreuzen, bevor Unschuldige darunter leiden müssen?

Möchtest du ein signiertes Exemplar verschenken?

Adalinde Addix ermittelt

Dann schicke mir eine Nachricht an office@lisastidl.at 

oder kontaktiere mich über eines der Social-Media-Profile.

Melde dich zum Newsletter an, um stets über die neusten Fälle von Adalinde Addix, interessante Themen aus der Krimiwelt  und mein Autorenleben informiert zu sein.

Du erhältst als kleines Geschenk eine Leseprobe aus "Die lezte Aufführung".