Kurzgeschichten

Nichts ahnend

Nichts ahnend

Ein Messer unterm Tisch, Blut am Boden ... Nichts ahnendHerunterladen „Du willst es doch so!“Entsetzt sah ich ihn an. „Was?“„Diese Scheiße hier!“ Wütend schlug er auf den Tisch. Das Zeug darauf wurde von einem kurzen Vibrieren geschüttelt. Ein Glas fiel zu...

mehr lesen
Die Überraschung

Die Überraschung

Sie öffnete die Tür. Die Leuchtreklame von gegenüber spiegelte sich im Nass. Der Nebel hatte sich über ihr kleines Örtchen gelegt, wie eine Krake, die ihre Beute fest im Griff hatte. Der Barmann rief ihr zu, sie solle bei diesem Wetter vorsichtig sein.
Eva nickte und ließ die Tür hinter sich zufallen. Schlagartig drangen die Musik und die Gesprächsfetzen nur noch gedämpft an ihre Ohren.

mehr lesen
Ein doch wundervolles Weihnachten

Ein doch wundervolles Weihnachten

Ob man Weihnachten feiern und gleichzeitig die Umwelt schützen kann? Ein doch wundervollles WeihnachtenHerunterladen Jessica stellte den Coffee to go ab, wickelte ihr Sandwich aus der Alufolie, die sie mit einem Schuss gekonnt in die Mülltonne beförderte, und ließ...

mehr lesen
Ein Geschenk

Ein Geschenk

Weißt du, ob du du dein Leben in vollen Zügen lebst? Ein GeschenkHerunterladen Vom Fenster ihres Büros, das in einem Wolkenkratzer hoch über den Dächern der Stadt trohnte, konnte sie die Menschen unten auf der Straße nicht sehen. Sie waren bloß verschwommene Punkte,...

mehr lesen
Aliqua

Aliqua

Was macht man, wenn man nicht weiß, wer man ist? AliquaHerunterladen Das salzige Wasser umschloss ihre Füße, als sie das Boot verließ. Der Tag brach an, während sie die schweren Körbe, gefüllt mit Fisch, zu dem kleinen LKW schleppte. Routiniert verstaute sie die...

mehr lesen

Hast du schon Band 1 der Krimireihe "Adalinde Addix ermittelt" gelesen?

Ein Hotel. Ein Mordfall. Eine junge Hobbydetektivin.

Das Hotel zum alten Gemäuer in Wien ist seit jeher für seine Geheimnisse bekannt. Die Wände sind mit Diskretion tapeziert und machen es schwer, hinter die Fassade zu blicken.
Das bemerkt auch Adalinde Addix, als sie das Hotel zum ersten Mal betritt. Das Treffen, zu dem sie eingeladen wurde, ist mit vielsagenden Blicken und …

Melde dich zum Newsletter an, um stets über die neusten Fälle von Adalinde Addix, interessante Themen aus der Krimiwelt  und mein Autorenleben informiert zu sein.

Du erhältst als kleines Geschenk eine Leseprobe aus "Die lezte Aufführung".